banner3_web.jpg

Die Glocken

 

Die Auferstehungskirche besitzt 4 Glocken, diese wurden am 13.April 1964 eingeholt. Die Glocken tragen folgende Inschriften:

 

1.Glocke: (Totenglocke) Christus spricht: "Ich bin die Auferstehung!"
2.Glocke: (Gebetsglocke) Christus spricht: "Ich bin das Leben!"
3.Glocke: (Vaterunser-Glocke) Christus spricht: "Wer an mich glaubt, wird leben!"
4.Glocke: (4. Glocke) Christus spricht: "Wer an mich glaubt, wird nimmermehr sterben!"

 

 

Gefallenen_Tafel_webWussten Sie schon, dass aus der alten Bronzeglocke der Notkirche die großen Bronzetafeln, die sich im Turmdurchgang befinden, mit den Namen aller Gefallenen geschaffen wurden? Diese erinnern seitdem an die im Krieg gebliebenen Gemeindemitglieder in würdiger Weise. Umgesetzt wurde dies durch die Hilfe einer bekannten Bildhauerin und Künstlerin unserer Gemeinde, Frau Rossner, in Verbindung mit der Bronzegießerei Kirchner in Ascholding.

Go to top