• Banner_5
  • Banner_4
  • Banner_1
  • Banner_2
  • Banner_3
  • Banner_6

Die aktuellen Termine und Uhrzeiten für die Gottesdienste an Weihnachten finden Sie hier.

 

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2016 des "Verein zur Förderung der Kirchenmusik an der Auferstehungskirche Nürnberg-Zerzabelshof" finden Sie jetzt unter Kirchenmusikverein.

  

brass shall sound 16Liebe Musikfreunde,
 
unser Posaunenchor feiert dieses Jahr sein 70-ig jähriges Bestehen.
Aus diesem Grund haben wir uns ein besonders festliches und abwechslungsreiches Programm erarbeitet.


Beginnend mit klassischer Musik lassen wir unsere Highlights der letzten zehn Jahre nicht aus.
Darunter fallen berühmte Filmmusiken wie „Pirates of the Caribbean“, Gabriellas Song“ und noch weitere.
 
Mit Pauken und Trompeten wollen wir dieses Konzert bestreiten und es wird garantiert für alle ein mitreißendes musikalisches Erlebnis unter der Leitung des früheren Professors Silvan Koopmann werden.
 

 

 

 

 

Aufgepaßt! Es findet bereits um 17 Uhr statt. Eintritt ist frei und Spenden werden erbeten.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Herzlichst Eure/Ihre
Heidi Brettschneider

  

Sie haben es gemerkt: Der Auferstehungsbote sieht etwas anders aus. Es gab neue Ideen für unseren Gemeindebrief und zum Glück auch Mitarbeiter, die diese Ideen umsetzen: Herr Michael Geßner kümmert sich um die neue Form des Boten und das Zusammenfügen aller „Bausteine“. Herr Jochen Schmoldt betreut den AnzeigenTeil.


Im Namen der ganzen Kirchengemeinde danke ich Herrn Helmut Seubert für alle Zeit und Kraft, die er seit dem Jahr 2000 für unseren Gemeindebrief eingesetzt hat. Viele Stunden war er für jede Ausgabe beschäftigt und das alles ehrenamtlich! Mit 82 Jahren geht Herr Seubert jetzt in seinen wohlverdienten „Ruhestand“.

Pfarrer Uwe Bartels

 

Der neue Auferstehungsbote Oktober/November 2016 ist ab jetzt unter "Auferstehungsbote 2016" verfügbar.

 

Am 17.9.2016 legen wir ab 19.30 Uhr CDs mit Standard- und Lateintänzen auf und freuen uns auf alle, die zusammen mit uns zwanglos das Tanzbein schwingen wollen.

Der neue Auferstehungsbote August/September 2016 ist ab jetzt unter "Auferstehungsbote 2016" verfügbar.

 

Zum Seitenanfang